Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie


© Udo Thomas

Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie
Martinistraße 52
20251 Hamburg
http://www.hpi-hamburg.de

Das Heinrich-Pette-Institut (HPI) erforscht humanpathogene Viren mit dem Ziel, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln. Auf Basis experimenteller Grundlagenforschung sollen neue Ansatzpunkte für verbesserte Verfahren zur Behandlung von Viruserkrankungen wie AIDS, Grippe und Hepatitis, aber auch von neu auftretenden viralen Infektionen entwickelt werden. Mit seinen Forschungsschwerpunkten deckt das HPI die weltweit bedeutendsten viralen Infektionserreger ab.

Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, Martinistraße 52