Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf


© Jochen Koppelmeyer

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20251 Hamburg
http://www.uke.de

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) umfasst heute in 14 Zentren mehr als 80 interdisziplinär zusammenarbeitende Kliniken, Polikliniken und Institute und ist damit eines der größten Krankenhäuser in Hamburg. Forschung ist wichtige Voraussetzung für Fortschritte in Diagnostik und Therapie. Viele neue Behandlungsformen werden erst möglich durch intensive Untersuchung von Krankheitsursachen und deren Entstehungsmechanismen. Wissen – Forschen – Heilen durch vernetzte Kompetenz: das UKE

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Hauptgebäude O10, Martinistraße 52
UKE | Simulationszentrum Anästhesiologie, Gebäude O27, Martinistraße 52
UKE | Athleticum, Gebäude O48, Martinistrasse 52
UKE | Fritz-Schumacher-Haus, Gebäude N30, Martinistraße 52
UKE | Medizinhistorisches Museum, Gebäude N30, Martinistrasse 52
UKE | Campus Lehre, Gebäude N55, Martinistraße 52
UKE | Ärztliche Zentralbibliothek (ÄZB), Gebäude N60, Martinistraße 52
UKE | Anatomie, Gebäude N61, Martinistrasse 52
UKE | Neurowissenschaften, Gebäude W30, Martinistraße 52
UKE | Neurowissenschaften, Gebäude W32, Martinistraße 52
UKE | Neurowissenschaften, Gebäude W34, Martinistraße 52