Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank in Bergedorf bei der NdW 2015 © HAW Hamburg/Holger Braack

Was macht die Milch zum Pudding? Die Stärken der Lebensmittel!

Grüne Pflanzen bilden aus der Sonnenenergie über Glukose die Stärke. Backwaren, Teigwaren und Kartoffeln sind Hauptenergielieferanten. Papier, Klebstoffe oder Bioethanol werden mit Stärke hergestellt. Unterscheiden Sie Stärken unter dem Mikroskop. Prof. Dr. M. Häusler, K. Kösling, M. Neugebauer

Infostand: 17:00 bis 00:00 Uhr
Foyer

Veranstaltungsort
HAW Hamburg | Campus Bergedorf
Ulmenliet 20
Essen und Trinken vor Ort Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, Einschränkungen für einzelne Veranstaltungen sind möglich.

21033 Hamburg

Busschuttle(s):
418

HVV-Verbindungen:
Ulmenliet (Busse 332, 534) Der NdW Busshuttle fährt am Bahnhof Bergedorf im Abfahrtsbereich B ab. Vom Eingang Ulmenliet 20 fährt alle 15 Minuten ein kostenloser Bus-Shuttle zum Energie-Campus Hamburg (Fahrzeit: 10 Minuten).

Zum Gesamtprogramm des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren:

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Bernhard-Nocht-Straße 74
BSP Business School Berlin – Campus Hamburg, Am Kaiserkai 1
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Notkestraße 85
EBC Hochschule, Esplanade 6
Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg, Martinistraße 52, Gebäude N63
HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am UKE, Martinistraße 52, Haus O10
Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, Martinistraße 52
Hochschule Fresenius, Fachbereiche Wirtschaft & Medien / Gesundheit & Soziales, Alte Rabenstraße 1
HAW Hamburg | Campus Bergedorf, Ulmenliet 20
Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie, Center for Free-Electron Laser Science (CFEL), Luruper Chaussee 149, Gebäude 99
MSH Medical School Hamburg, Großer Graßbrook 15-17
Schülerforschungszentrum Hamburg, Grindelallee 117
Universität Hamburg – Hauptgebäude der Universität Hamburg (ESA 1), Edmund-Siemers-Allee 1
Universität Hamburg – Westflügel (ESA W), Edmund-Siemers-Allee 1
Universität Hamburg - Ostflügel (ESA O), Edmund-Siemers-Allee 1
Universität Hamburg – Fachbereich Physik, Jungiusstraße 9-11
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Hauptgebäude O10, Martinistraße 52
UKE | Simulationszentrum Anästhesiologie, Gebäude O27, Martinistraße 52
UKE | Fritz-Schumacher-Haus, Gebäude N30, Martinistraße 52
UKE | Campus Lehre, Gebäude N55, Martinistraße 52
UKE | Ärztliche Zentralbibliothek (ÄZB), Gebäude N60, Martinistraße 52
UKE | Anatomie, Gebäude N61, Martinistrasse 52
UKE | Neurowissenschaften, Gebäude W30, Martinistraße 52
UKE | Neurowissenschaften, Gebäude W32, Martinistraße 52
UKE | Neurowissenschaften, Gebäude W34, Martinistraße 52
UKE | Athleticum, Gebäude O48, Martinistrasse 52
UKE | Medizinhistorisches Museum, Gebäude N30, Martinistrasse 52
Wissenschaftszelte, Jungfernstieg