© Akademie der Polizei

"Hate-Crime" Hass und Gewalt: Zur Karriere destruktiver Gefühle

Sind Hass, Rassismus, Xenophobie und Gewalt, wie sie uns heute begegnen, Reaktionen auf eine ins Wanken geratene oder gar verlustig gegangene gesellschaftliche Ordnung? Oder eher ein Pendelausschlag auf einer Skala immerwährender Gewalt? Prof. Dr. Behr

Präsentation: Beginn: 17:00 Uhr , Dauer: 60 min (Wdh: 19:15; 21:30)
EG, Lehrrevierwache

Veranstaltungsort
Akademie der Polizei Hamburg
PAZ Polizeiausbildungszentrum, Braamkamp 3 b
Essen und Trinken vor Ort Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, Einschränkungen für einzelne Veranstaltungen sind möglich.

22297 Hamburg

Busschuttle(s):
413 414

HVV-Verbindungen:
Braamkamp (Bus 109), Ohlsdorfer Straße (Planetarium) (Bus M20), Lattenkamp (Sporthalle) (U1)

Zum Gesamtprogramm des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren:

Akademie der Polizei Hamburg, PAZ Polizeiausbildungszentrum, Braamkamp 3 b
BSP Business School Berlin – Campus Hamburg, Am Kaiserkai 1
Bucerius Law School - Hochschule für Rechtswissenschaft, Jungiusstraße 6
FOM Hochschule für Oekonomie & Management / Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen gGmbH, Schäferkampsallee 16a
HAW Hamburg | Kunst- und Mediencampus Hamburg, Finkenau 35
International School of Management (ISM), Brooktorkai 22
Kühne Logistics University, Großer Grasbrook 17
Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Mittelweg 187
MSH Medical School Hamburg, Großer Graßbrook 15-17
NORDAKADEMIE Graduate School, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9
Universität Hamburg, Audimax, Von-Melle-Park 4
UKE | Campus Lehre, Gebäude N55, Martinistraße 52
UKE | Medizinhistorisches Museum, Gebäude N30, Martinistrasse 52
Wissenschaftszelte, Jungfernstieg