© EBC

Kreuzfahrthäfen im Wettbewerb – das Beispiel Hamburg

Der Boom der Kreuzfahrtbranche hat für den Hamburger Hafen und die Stadt eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Die Autorin führt Kriterien und Faktoren auf, die für Reedereien bei der Wahl der Ein-/Ausschiffungs- und Anlaufhäfen bedeutsam sind. Was muss ein Hafen bieten, um dauerhaft erfolgreich im Markt agieren zu können und um wettbewerbsfähig zu bleiben? Prof. Dr. A. Wolf

Vortrag: Beginn: 18:00 Uhr , Dauer: 30 min (Wdh: 20:30)
3. OG

Veranstaltungsort
EBC Hochschule
Esplanade 6
Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, Einschränkungen für einzelne Veranstaltungen sind möglich.

20354 Hamburg

Busschuttle(s):
411 412 413 414

HVV-Verbindungen:
Stephansplatz (U1, diverse Buslinien), Jungfernstieg (S1, S3, U1, U2, U4), Dammtor (S11, S21, S31)

Zum Gesamtprogramm des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren:

EBC Hochschule, Esplanade 6
HafenCity Universität Hamburg – Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung (HCU), Überseeallee 16
HSBA Hamburg School of Business Administration, Alter Wall 38 (Eingang neben der Post)
Kühne Logistics University, Großer Grasbrook 17
Technische Universität Hamburg | Gebäude A (Hauptgebäude), Am Schwarzenberg-Campus 1
Technische Universität Hamburg | Gebäude H, Am Schwarzenberg-Campus 5