Direktinvestitionen in Afrika © Mwangi Kirubi, CC BY-NC 2.0

Direktinvestitionen in Afrika: Hebel für Entwicklung? Podiumsdiskussion in Kooperation mit der ZBW (Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft)

Ausländische Unternehmen investieren im weltweiten Vergleich eher zögerlich in afrikanischen Ländern. Dabei gelten solche Investitionen als wichtiger Baustein für die Entwicklung. Wir diskutieren Motive, Hürden und Potenziale für ausländische Direktinvestitionen in Afrika – auch vor dem Hintergrund des G20 Compact with Africa. Prof. Dr. habil. G. van der Beek (Hochschule Rhein-Waal), Dr. B. Pfeiffer (GIGA). Moderation: Dr. B. Preissl (ZBW)

Vortrag, Diskussion: 19:30 bis 20:30 Uhr
5. OG, Raum 519

Veranstaltungsort
GIGA German Institute of Global and Area Studies
Neuer Jungfernstieg 21
Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, Einschränkungen für einzelne Veranstaltungen sind möglich.

20354 Hamburg

Busschuttle(s):
411 412 413 414

HVV-Verbindungen:
Stephansplatz (U1, diverse Buslinien), Jungfernstieg (S1, S3, U1, U2, U4), Dammtor (S11, S21, S31)

Zum Gesamtprogramm des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren:

BSP Business School Berlin – Campus Hamburg, Am Kaiserkai 1
FOM Hochschule für Oekonomie & Management / Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen gGmbH, Schäferkampsallee 16a
GIGA German Institute of Global and Area Studies, Neuer Jungfernstieg 21
HFH · Hamburger Fern-Hochschule " - Schiff "Alstersonne", Jungfernstieg
Klima- und Erdsystemforschung, Bundesstraße 55 - Geomatikum