© UHH/Meike Hansen

Ein erster Eindruck - in 140 Zeichen?

Soziale Medien bieten uns die Möglichkeit zur perfekten Selbstdarstellung. Wie jedoch bilden wir uns Eindrücke von Personen, wenn Informationen über sie in kleine Pakete von 140 Zeichen geschnürt sind? Psychologische Forschung zur Personenwahrnehmung beschäftigt sich seit jeher damit, wie erste Eindrücke entstehen. Hier stellen wir ein Forschungsprojekt vor, das untersucht,welche Informationen wir aus Selbstdarstellungen in sozialen Medien nutzen und wie sie unser Bild von anderen beeinflussen. Prof. Dr. J. Degner, Dipl.Psych. M. Stelter

Präsentation, Experiment: Beginn: 17:00 Uhr , Dauer: 60 min, Turnus: 60 min
Raum 121

Veranstaltungsort
Universität Hamburg – Westflügel (ESA W)
Edmund-Siemers-Allee 1
Essen und Trinken vor Ort Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, Einschränkungen für einzelne Veranstaltungen sind möglich.

20146 Hamburg

Busschuttle(s):
413 414

HVV-Verbindungen:
Dammtor (S11, S21, S31, diverse Buslinien), Universität/Staatsbibliothek (Busse 4, 5), Stephansplatz (U1)

Zum Gesamtprogramm des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren:

HFH · Hamburger Fern-Hochschule " - Schiff "Alstersonne", Jungfernstieg
Hochschule Fresenius, Fachbereiche Wirtschaft & Medien / Gesundheit & Soziales, Alte Rabenstraße 1
Hochschule Macromedia, Gertrudenstr. 3
International School of Management (ISM), Brooktorkai 22
MSH Medical School Hamburg, Großer Graßbrook 15-17
Universität Hamburg – Westflügel (ESA W), Edmund-Siemers-Allee 1
UKE | Campus Lehre, Gebäude N55, Martinistraße 52