© MBI

Offene Vorträge mit Diskussion

S. Wünsch: "Gefühle, die vernichten, suchen Drogen, es zu richten" A. Sadjiroen: " Was macht ein Gruppenanalytiker?" V. Friedrich: "Gibt es ein WIR-Ich?- Herausforderungen in der Begegnung mit Menschen einer indigenen Gemeinschaft" A. Arp-Trojan: "Das Spiel in der analytischen Kindertherapie". Gesprächskreis- die drei Trägervereinen stellen sich und die Ausbildungen vor U. Guercke: " Sie denken sowieso, dass ich an allem schuld bin"- über die Bedeutung elterlicher Schuldgefühle. U. Schepper: " Burn out" K. Westlund-Morgenstern: "Die Asche meiner Therapeutin" Gedanken zur Symbolisierung. s.o.

Vortrag, Diskussion: 12:00 bis 00:00 Uhr
3. Stock, Fahrstuhl

Veranstaltungsort
Michael-Balint-Institut
Falkenried 7
Essen und Trinken vor Ort

20251 Hamburg

Dieser Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei!

Busschuttle(s):
413 414

HVV-Verbindungen:
Eppendorfer Baum (U3, Busse 34, 114), Hoheluftbrücke (U3, Bus M5)

Zum Gesamtprogramm des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren:

Arbeitsgemeinschaft für integrative Psychoanalyse, Psychotherapie Hamburg e. V., Seewartenstraße 10
BSP Business School Berlin – Campus Hamburg, Am Kaiserkai 1
FOM Hochschule für Oekonomie & Management / Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen gGmbH, Schäferkampsallee 16a
Technische Universität Hamburg | Gebäude H, Am Schwarzenberg-Campus 5
Universität Hamburg – Westflügel (ESA W), Edmund-Siemers-Allee 1